Das Wichtigste in Kürze

Ausgangslage

Nach der Meinung von Herrn Karl Fuchs, diplomierter Hotelier und Weinakademiker, ist die Weinkarte in der Gastro- und Hotellerie für einen Grossteil der Gäste unverständlich gestaltet. «Sie verlieren sich darin, brauchen Hilfe – schlicht, wir überfordern sie!»

Der heutige, selbstbewusste Gast will also gute Weine trinken, seine Wahl aber anhand der vorhandenen Informationen zum Wein auch selber treffen können. Und dies, ohne langes und mühsames Suchen in riesigen Weinkarten. Das neuartig gestaltete Weinsystem von Herrn Fuchs nimmt sich diesem Problem an: Es ist für alle Hotel- und Gastronomiebetriebe konzipiert, welche den Gästen ihre Weine übersichtlich, informativ und einfach präsentieren wollen, damit diese ihre Kaufentscheidung selber treffen können!

Die Weinkarte von Gastro- & Hotelbetrieben wird komplett neu nach dem System von Herr Fuchs aufgebaut. Die 5 verschiedenen Weinkategorien (Rotwein, Weisswein, Schaumwein, Süsswein, gespriteter Wein) werden in 4 unterschiedliche Gruppen eingeteilt, von einfachen, leichten Weinen bis schweren, körperreichen Weinen. Zusätzlich wird jeder Wein durch einfache, gut verständliche und informative Standardangaben beschrieben. Die Bedürfnisse des Gastes werden mit dem neuen System unabdingbar ins Zentrum gestellt, die Auswahl für den perfekten Wein vereinfacht und kundenorientiert gestaltet.

Die Vorteile für Gäste und Hotels / Gastrobetriebe liegen auf der Hand: Das erprobte System erhöht die Kundenzufriedenheit massiv, ermöglicht einfachere und schnellere Bestellungsaufnahmen, und führt erfahrungsgemäss zu einem Umsatzwachstum, gezielteren Einkäufen und weniger «Ladenhütern». Zudem können Servicemitarbeitende ohne höhere Weinfachausbildung mit dem System sehr gut umgehen.

Das Grundkonzept für das innovative System steht, ist seit mehrere Jahre erfolgreich im Betrieb von Herr Fuchs getestet und bereit, von anderen Betrieben eingesetzt und übernommen zu werden.

Aktueller Stand & nächste Schritte

Das Projekt wurde am 24. Juni 2021 vor der Hospitality Booster Jury gepicht und bewertet. Dabei hat Herr Fuchs die Jury von seiner Idee und dem damit verbundenen Mehrwerten für die einzelnen Betrieben überzeugt, sodass das Projekt weiter im Hospitality Booster vorangetrieben und unterstützt wird. Zurzeit suchen wir zusammen mit Herrn Fuchs innovative und unternehmungslustige Hotelbetriebe, welche das System einführen und einen Piloten durchführen möchten. Voraussetzung für die Einführung ist der gute Wille,  die eigene Weinpräsentation gegenüber dem Gast zu überdenken, und ihm die Weinauswahl wesentlich zu vereinfachen.

Kontakt

Möchten Sie das Weinkarten Konzept von Herr Karl Fuchs bei sich im Betrieb einführen, oder haben Sie Interesse am Projekt? Dann melden Sie sich direkt bei Herr Fuchs!

Leave a Reply