Der Hospitality Booster hat zum Ziel, im Netzwerk für offene Bedürfnisse in der Beherberbergungsbranche konkrete Lösungen zu finden und Ideen aus der Community in anschlussfähige Projekte und Produkte/Dienstleistungen zu überführen.

Der Weg von der Idee zum umgesetzten Projekt führt über einen stukturieren Prozess, bei welchen der Ideengeber / die Ideengeberin einen aktiven teil hat und vom Team des Hospitality Boosters unterstützt wird.

1. Eingabe Idee / Bedürfnis:

2. Erstgespräch mit Hospitality Booster Teammitglied:

3. Coaching-Session(s) mit Hospitality Booster Teammitglied:

  • Schärfung der Idee
  • Vorbereitung für Reality Check

4. Reality Check durch das Hospitality Booster Team:

  • Feedback einer interdisziplinären Gruppe innerhalb der HotellerieSuisse
  • Entscheid über nächste Schritte (bspw. weitere Iteration, Pitch vor Booster Jury, Forschungspartnerschaft, Direktvermarktung, etc.)
  • Nächster Reality Check am 23. Juni 2021

5. Pitch vor der Booster Jury (4x jährlich):

  • Prominent besetzte Jury mit Branchenvertretern
  • Entscheid über beantragte Unterstützungsleistung (bspw. Anschubfinanzierung, Kommunikations- und Netzwerkleistungen)

6. Projektarbeit:

  • Begleitet durch Product Owner aus dem Hospitality Booster Team
  • Regelmässige Dokumentation und Kommunikation auf der Booster Webseite
  • ggf. Antrag für weitere finanzielle Unterstützung durch Partner

7. Projektabschluss:

  • Dokumentation und Kommunikation auf der Booster Webseite
  • Überführung in Produkte / selbsttragende Strukturen

Leave a Reply